Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Gaspreis: Russland und Weißrussland einig

Moskau. Russland und Weißrussland haben sich auf ein neues Gaspreissystem geeinigt. Für Weißrussland werde russisches Gas um ein Drittel billiger, berichtete die Moskauer Zeitung »Kommersant«. Minsk betonte, es sei noch keine endgültige Einigung erzielt worden. Weißrussland werde für Gas zunächst das Anderthalbfache des russischen Inlandspreises zahlen, so »Kommersant«. 2025 soll Gas in beiden Ländern gleich viel kosten. Zudem werde von Dollar auf Rubel umgestellt. Für 2017 ergebe sich ein Preis von 6000 Rubel (aktuell 83 Euro) für 1000 Kubikmeter Erdgas. In dem Streit hat Weißrussland 265 Millionen Euro nicht gezahlt. Russland stoppte Lieferungen ins Nachbarland. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln