Kairo lässt prominenten Anwalt Malik Adli frei

Kairo. Die ägyptischen Behörden haben einen prominenten Menschenrechtsanwalt aus der Haft entlassen, der im Zuge der regierungskritischen Proteste gegen die Abtretung zweier Inseln an Saudi-Arabien inhaftiert worden war. Malik Adli sei am Sonntag aus der Untersuchungshaft entlassen worden, teilten Adlis Anwälte mit. Die Proteste am 25. April hatten sich an der Abtretung der beiden strategisch wichtigen Inseln Tiran und Sanafir an Saudi-Arabien entzündet. Sie richteten sich dann aber auch gegen Präsident Abdel Fattah al-Sisi und seine Politik der harten Hand. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung