Werbung

Ein Oscar für viele Saltos

Actionstar Jackie Chan wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Der Schauspieler Jackie Chan (62, »Rush Hour«) erhält einen Oscar für sein Lebenswerk. Der Actionstar steht seit seinem achten Lebensjahr vor der Kamera und wirkte in mehr als 150 Filmen mit. Außer ihm geht der sogenannte Govenors Award in diesem Jahr an die Cutterin Anne V. Coates, Casting-Direktorin Lynn Stalmaster und den Dokumentarfilmer Frederick Wiseman.

Der Ehrenpreis sei für Menschen wie diese vier gemacht, begründete Academy-Präsidentin Cheryl Boone Isaacs die Entscheidung der Jury. Die Preisträger seien »wahre Pioniere und Legenden in ihrer Zunft«. Die Auszeichnungen werden im November zum achten Mal verliehen. In der Vergangenheit ehrte die Academy u. a. den Regisseur Francis Ford Coppola, die TV-Moderatorin Oprah Winfrey und die Schauspielerin Angelina Jolie mit dem Govenors Award. dpa

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!