Leser pirschen sich an

Die nd-Wanderung passiert am 18. September das Jagdschloss Grunewald

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Auf dem gepflasterten Hof von Jagdschloss Grunewald lässt sich vortrefflich rasten. Dort stehen Tische, Stühle und Bänke, teils im Schatten, teils in der Sonne. Das Museumscafé bietet Erfrischungen an. Nicht mehr zum Hinsetzen sind die drei Stühle und der Hocker gedacht, in die Hirschgeweihe als Beine und Lehnen eingearbeitet sind. Das sind Exponate der Ausstellung im Schloss. Um 1900 waren solche Möbel derart beliebt, das verschiedene Firmen sie in Serie anfertigten.

Am 18. September von 8 bis 11 Uhr startet die nd-Herbstwanderung am S-Bahnhof Grunewald. Ziel ist der »Alte Krug« in Dahlem, Königin-Luise-Straße 52. Zur Auswahl stehen zwei Strecken. Sie sind sieben beziehungsweise 14,6 Kilometer lang. Beide Strecken führen ein Stück um den Grunewaldsee herum, an dessen Ufer das Jagdschloss liegt. Der Wanderweg führt an dem Gemäuer vorbei. Wer möchte, kann aber über den Schlosshof gehen. Auch die Besichtigung der Ausstellung wäre mö...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 570 Wörter (3737 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.