Werbung

Zertifikat für nachhaltige Waldbewirtschaftung

Potsdam. Brandenburg hat zum vierten Mal in Folge das Zertifikat für nachhaltige Waldbewirtschaftung (PEFC) erhalten. Es ist das weltweit größte und unabhängige System zur Überprüfung der Standards, Ziele und Erfolge der Waldbewirtschaftung. Die Übergabe erfolgt am kommenden Dienstag in Potsdam. »Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist in Brandenburg, wo auf 37 Prozent der Fläche Wald steht, einerseits eine Selbstverständlichkeit, andererseits aber auch eine sehr anspruchsvolle Aufgabe«, sagte Umweltminister Jörg Vogelsänger (SPD) am Donnerstag. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!