Werbung

Mosekunds Montag

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: 1 Min.

Nachdem Herr Mosekund einen aufschlussreichen Artikel über ein neues Gesetz zur Lebensmittelkennzeichnung gelesen hatte, ging er in die Kaufhalle. Dort entdeckte er in der Abteilung Fertiggerichte ein Produkt, das ihm beim besten Willen nicht einleuchten wollte. Es war eine in dicke Folie eingeschweißte graue, breiartige Masse. Als er das Etikett studierte, erkannte er, dass es sich um Erbspüree im Plastikmantel handelte. Ohne diese Kennzeichnungspflicht, dachte Herr Mosekund, hätte ich das nie herausgefunden.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!