Sommer, Sonne, Wahlkampf

Mit vielen kleinen Aktionen und Veranstaltungen will die Linkspartei im Westen ein zweistelliges Ergebnis erzielen

  • Von Martin Kröger
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Das Wetter ist ideal. Bei weit über 30 Grad bilden sich an diesem Freitag im August vier lange Warteschlangen mit Hunderten Menschen vor dem Kreuzberger Prinzenbad. Vorne an der Straße hat eine kleine Gruppe von Wahlkämpfern der Linkspartei eine kleine Plantsche aufgebaut, rote Liegestühle aufgestellt und einen Infostand errichtet. In Badeanzügen und -hosen verteilen sie Flyer mit dem Titel »Kein Ausverkauf des Prinzenbades!« Wie »nd« berichtete, prüfen die Berliner Bäder Betriebe derzeit, ob sie sogenannte »vereinzelte, nicht betriebsnotwendige« Teilflächen veräußern, um mit den Erlösen die maroden Schwimmbäder sanieren. Im Fall des Prinzenbades könnten statt der Liegewiese Appartments für Studierende entstehen, die die landeseigene Berlinovo bauen soll, so die Befürchtung der LINKEN.

»Da sollen superkleine Appartments mit 16 Wohnquadratemetern entstehen«, kritisiert Pascal Meiser, der Bezirksvorsitzende der LINKEN in Friedrichshain-Kr...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 539 Wörter (3560 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.

nd-Kiosk-Finder