Werbung

Zeugenaufruf nach Wohnhausbrand

Rüdersdorf. Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in Rüdersdorf (Märkisch-Oderland) hat die Polizei einen Zeugenaufruf gestartet. Der betroffene Mieter gab an, vor Ausbruch des Feuers am Mittwoch von zwei ihm unbekannten Männern bei sich zu hause bedroht worden zu sein, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Beamten hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung und wollen klären, ob der Vorfall etwas mit dem Brand zu tun haben könnte. Die Ursache für das Feuer ist noch nicht geklärt. Am Donnerstag sicherten Brandermittler Spuren in dem unbewohnbaren Haus. Der 41-jährige Mieter hatte einen Schock erlitten. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!