Wie geht revolutionäre Journalistik?

Band 7 der Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA) präsentiert Artikel aus dem Revolutionsjahr 1848

  • Von Martin Hundt
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Leider viel zu selten, aber in jedem Fall höchst erfreulich ist das Erscheinen eines neuen MEGA-Bandes - überzeugender als Absichtserklärungen vom Fortgang dieser hochwichtigen Edition kündend. Doppelt erfreulich, wenn dabei viel Neues zutage kommt, und doppelt wichtig, wenn es sich um Texte vom Beginn einer Revolution handelt, in der es das einzige mal der Fall war, dass Marx und Engels an der Spitze einer großen Tageszeitung standen.

Gegenüber dem chronologisch entsprechenden Band 5 der MEW treten sie uns mit einem überraschend stark veränderten Werk entgegen, was überzeugend begründet wird. Während neun ihnen bisher zugeschriebene Texte sowie eine Artikelserie nun fehlen, erscheinen nicht weniger als 125 Artikel neu. Das betrifft vor allem die (nachgewiesen) von Engels geleistete ausführliche Berichterstattung des Blattes über die revolutionären Vorgänge in Italien und Schleswig-Holstein. Für die meisten der ausgeschlossenen Ar...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 870 Wörter (5993 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.