John Dyer, Boston 21.09.2016 / Wirtschaft und Umwelt

Ausweitung der Privatsphäre

Silicon-Valley-Gemeinde lehnt Bauvorhaben des Facebook-Gründers ab

Mark Zuckerberg

Mark Zuckerberg hat eine Niederlage erlitten. Allerdings nicht gegen einen Wettbewerber von Facebook. Vielmehr hat die Stadt Palo Alto in Kalifornien Zuckerbergs Wunsch zurückgewiesen, die Häuser um seine Villa in sein Grundstück einzubeziehen. Der Streit ist symbolisch für das verstärkte Bemühen von Gemeinden, dem zuletzt unkontrollierten Wirtschaftswachstum in einer der innovativsten Regionen der USA entgegenzuwirken.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: