Nicolas Šustr 21.09.2016 / Berlin / Brandenburg

Neue S-Bahn rückt greifbar näher

Seit Dienstag sind auf der Messe Innotrans internationale Zugneuheiten zu sehen

Auf der am Dienstag eröffneten Messe Innotrans präsentierte der Schweizer Hersteller Stadler an seinem Stand erstmals ein Modell der künftigen Baureihe 483 im Maßstab 1:25. Der Typ soll ab 2021 verkehren. Währenddessen wird in den Ateliers der Babelsberger Filmstudios bereits an einem weiteren Modell der neuen Züge im Originalmaßstab gearbeitet. Daran sollen künftige Nutzer die Alltagstauglichkeit testen. »Über 1000 Menschen haben sich auf unseren Aufruf beworben«, berichtet S-Bahn-Sprecher Ingo Priegnitz.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: