Gutachten: Eine Telefonnummer reicht aus, um zu töten

Deutsche Geheimdienste möglicherweise Mitschuld an Tötung Unschuldiger durch »US-Dronestrikes« / Informatiker widerlegt Aussagen von Regierungsparteien

  • Von Florian Brand
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

Telefonnummern reichen aus, um Menschen per Knopfdruck zu töten. Zu dieser Erkenntnis kommt ein im Auftrag des NSA-Untersuchungsausschuss angefertigtes Gutachten, das auf der Seite Netzpolitik.org veröffentlicht wurde. Demnach reiche die Telefonnummer einer Person aus, um diese auf wenige Meter genau zu lokalisieren und anschließend per Fernlenkwaffe von einer Drohne aus zu töten. Das Gutachten dürfte die Debatte um die massenhafte Speicherung von Metadaten erneut anheizen.

Das Gutachten offenbart, dass es, anders als von Bundesregierung und Geheimdiensten bislang behauptet, sehr wohl möglich ist, anhand von Handynummern sogenannte »Dronestrikes« durchzuführen. Wörtlich heißt es: Eine Telefonnummer sei »[…] unter günstigen atmosphärischen Bedingungen […] ausreichend, um...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 829 Wörter (5993 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.