Regierung soll bis Jahresende stehen

Parteispitzen von SPD, Grünen und LINKEN empfehlen Koalitionsverhandlungen

  • Von Nicolas Šustr
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

»Finanzkonsolidierung, Wohnungsbau, die Stärkung der Stadtwerke - wir werden einiges zu verhandeln haben«, sagt der Regierende Bürgermeister und SPD-Landeschef Michael Müller am Montagnachmittag kurz vor 16 Uhr. Knapp fünf Stunden hatten die gemeinsamen Sondierungen mit Grünen und LINKEN gedauert. Bei den Sondierungsgesprächen sei ein gemeinsamer Anspruch deutlich geworden, in wichtigen Bereichen deutlich voranzukommen, so Müller. »Wir können den Landesvorständen empfehlen, gemeinsam in Koalitionsverhandlungen einzutreten«, sagt Müller.

»Es waren sehr intensive Gespräche«, sagt LINKEN-Landeschef Klaus Lederer. »Alle drei Parteien sind sich der Tragweite der Probleme in der Stadt bewusst«, so Lederers Eindruck. »Wir müssen uns gemeinsam bewegen und nicht gegeneinander.« Bereits vor den Verhandlungen nannte Lederer am Vormittag die aus Sicht der Linkspartei wichtigsten Themen: Armut und der soziale Zusammenhalt in der Stadt.

»Es waren sehr...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 662 Wörter (4504 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.