28 tote Bootsflüchtlinge im Mittelmeer geborgen

Rund 4600 Menschen konnten gerettet werden / Bereits am Montag neun Migranten vor Sizilien ums Leben gekommen

Die Überfahrt von Bootsflüchtlingen aus Nordafrika in Richtung Italien reißt nicht ab. Am Dienstag seien im Seegebiet zwischen Sizilien und Libyen bei insgesamt 33 Einsätzen 4655 Menschen gerettet worden, teilte die...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.