Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Terrorverdacht: Bundesweite Fahndung

Sprengstofffund bei Antiterrorrazzia in Chemnitz

Berlin. Auf der Suche nach einem Terrorverdächtigen aus Chemnitz haben Bundespolizisten am Sonntag auf dem Berliner Flughafen Tegel einen Mann aus einer Eurowings-Maschine geholt. Die Bundespolizei und die Fluggesellschaft bestätigten einen Bericht der Onlineausgabe der »B.Z.«. Demnach soll zwischen dem Fluggast und dem gesuchten Syrer eine gewisse Ähnlichkeit bestanden haben. Die Beamten wollten nach einem Hinweis am Sonntagmorgen »auf Safe gehen«, wie Bundespolizeisprecher Ivo Priebe der dpa sagte. Wie die »B.Z.« berichtete, soll auch die Spezialeinheit GSG 9 an der Aktion beteiligt gewesen sein. Priebe wollte dies nicht bestätigen.

Hintergrund ist eine Polizeiaktion in Chemnitz. Nachdem die Polizei vom Bundesamt für Verfassungssc...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.