Jedes zehnte Ei aus Biohaltung

Wiesbaden. Jedes zehnte Hühnerei in Deutschland stammt aus ökologischer Produktion. In den ersten sechs Monaten des Jahres legten Hennen in Deutschland 5,9 Milliarden Eier - zehn Prozent davon kamen aus Ökobetrieben. Im ersten Halbjahr 2015 waren es noch neun Prozent. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag anlässlich des »Welt-Ei-Tages« am 14. Oktober mitteilte, stammen die meisten Eier (64 Prozent) aus Bodenhaltung. Dabei leben die Tiere mit tausenden Tieren in geschlossenen Ställen. In der Statistik werden Betriebe mit mindestens 3000 Plätzen erfasst. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung