Aktivisten: Erneut Luftangriffe auf Aleppo

Rebellenviertel im Ostteil der Stadt stundenlang durch syrische und russische Flieger bombardiert

Beirut. Kurz vor neuen Gesprächen der USA und Russlands über eine Waffenruhe in Syrien ist die umkämpfte Großstadt Aleppo Aktivisten zufolge erneut zum Ziel heftiger Luftangriffe geworden. Syrische und russische Kampfflugzeuge flogen in der Nacht zum Freitag dutzende Angriffe auf Rebellenviertel im Ostteil der Stadt, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mitteilte.

Die »sehr heftigen« Angriffe hätt...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.