Verborgener Hunger

  • Von Iris Rapoport
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die Evolution hat mit den Bausteinen der Natur über Jahrmillionen rastlos experimentiert. Als Resultat sind mehr als 20 der 92 natürlich vorkommenden Elemente für uns lebensnotwendig geworden. Viele von ihnen benötigen wir nur in geringen Mengen. Sie werden deshalb Spurenelemente genannt.

Vielleicht überrascht es, dass diese zumeist Schwermetalle sind, die doch gemeinhin als giftig gelten. Doch dadurch wird verständlich, dass die Spanne zwischen dem, was uns nutzt und dem, was uns schadet, oft klein ist. Anders als die Mengenelemente Natrium und Kalium, die als Ionen in den Körperflüssigkeiten verteilt sind, finden sich die Spurenelemente direkt an Enzyme oder Hormone gebunden. Oft werden die Metalle auch von kleinen organischen Molekülen bei der Komplexbildung fest in die Zange genommen. Diese Moleküle lagern sich als Cofaktoren an Enzyme oder andere Proteine an. Durch solch eine Bindung an eine überschaubare Anzahl von riesigen ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 466 Wörter (3126 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.