Werbung

45 300 Erwerbstätige ohne Schulabschluss

Mainz. 45 300 Erwerbstätige hatten im vergangenen Jahr in Rheinland-Pfalz keinen allgemeinen Schulabschluss. Dies entspreche 2,3 Prozent der arbeitenden Bevölkerung, teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems mit. Die Zahl der Erwerbstätigen ohne allgemeinen Schulabschluss stieg im Vergleich zum Vorjahr um 4300 Personen. Von den erwerbstätigen Frauen haben 1,9 Prozent keinen allgemeinen Schulabschluss; bei den Männern sind es 2,6 Prozent. Unter den Erwerbstätigen haben knapp ein Drittel einen Hauptschulabschluss, ein Drittel einen Realschulabschluss und etwas mehr als ein Drittel erlangten die Fachhochschul- oder Hochschulreife. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung