Werbung

Hauptstadt des Kabaretts

Leipziger Lachmessse

Leipzig wird wieder zum Treffpunkt der europäischen Kabarett- und Comedy-Szene. Am Sonntag beginnt die 26. Lachmesse. 150 Künstler aus neun Ländern seien beim Europäischen Humor- und Satire-Festival (bis 23.10.) dabei, sagte Geschäftsführer Frank Berger. Eröffnet werde das Fest mit einem gemeinsamen Auftritt der Leipziger Lokalmatadoren. Unter dem Titel »5vor5« stimmen die Leipziger Pfeffermühle, das Kabarett academixer, die Leipziger Funzel, das Kabarett Sanftwut und das Centralkabarett auf die humoristischen Tage ein. »In keiner deutschen Stadt gibt es so viele Kabaretts wie in Leipzig«, so Berger. Dem wolle das Festival Rechnung tragen.

Insgesamt stehen 89 Veranstaltungen an 14 Spielstätten auf dem Programm. Erwartet werden etwa 20 000 Besucher. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln