Traumschiff auf realistischem Kurs

Folge 103 der nd-Serie »Ostkurve«: Sparen als Chance für den F.C. Hansa Rostock

  • Von Alexander Ludewig, Rostock
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Auf den kommenden Dienstag freut sich René Schneider besonders. Am Trotzenburger Weg, unweit des Ostseestadions, wird die Verlängerung der Partnerschaft zwischen der Nachwuchsakademie von Hansa Rostock und der Stadtwerke Rostock AG ganz offiziell besiegelt. Seit diesem Sommer ist Schneider der neue Sportdirektor des F.C. Hansa und sitzt zudem im Vorstand des Vereins. Der 43-Jährige ist zurück bei dem Klub, in dem er zum Nationalspieler wurde. Als Schneider von 1994 bis 1996 im blau-weißen Trikot spielte, machte er unter Bundestrainer Berti Vogts am 15. Dezember 1995 gegen Südafrika sein einziges Länderspiel. Zwei weitere Jahre als Fußballer verbrachte er zwischen 1999 und 2001 in Rostock.

Eine Aufgabe liegt Schneider beim F.C. Hansa ganz besonders am Herzen - die Nachwuchsarbeit. Darauf hatte er sich schon nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn spezialisiert. 2003 eröffnete er eine Fußballschule, 2006 wurde der FC Förderkader René ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 874 Wörter (5774 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.