Werbung

Iran will mehr Erdgas fördern

Teheran. Iran will seinen Anteil am globalen und insbesondere europäischen Erdgasmarkt deutlich ausweiten. Nach Angaben des iranischen Vizeölministers Hamid-Resa Araghi soll innerhalb der nächsten vier Jahre die Erdgasproduktion von derzeit 600 Millionen auf eine Milliarde Kubikmeter pro Tag erhöht werden. Dann wäre das Land in der Lage, Europa mit 30 Milliarden Kubikmeter Erdgas im Jahr zu versorgen, sagte Araghi laut Nachrichtenagentur IRNA am Samstag. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!