Der Landkreis zum Flughafen

 Der Landkreis Dahme-Spreewald (LDS) - er erstreckt sich von der südlichen Stadtgrenze Berlins bis zum Spreewald und grenzt im Westen an den Niederen Fläming - zählt zu den dynamischsten Wachstumsregionen bundesweit.

 Die Einwohnerzahl liegt derzeit bei 163 000 und wächst dank starken Zuzugs vor allem im Norden und einer relativ hohen Geburtenrate. 2030 rechnet man mit bis zu 200 000 Einwohnern - die Nachfrage nach Wohnraum ist enorm.

 Kreissitz ist Lübben (Spreewald), die Außenstelle befindet sich in Königs Wusterhausen. Zu den größten Städten zählen auch Luckau und Wildau.

 Der Landkreis ist über die Bundesautobahnen A10, A12, A13, A113 und A117, Bundes- und Landesstraßen, den Regional- und Fernverkehr der Bahn und den Hafen in Königs Wusterhausen gut an das Verkehrsnetz angebunden. Hinzu kommt der Flughafenstandort in Schönefeld mit dem neu entstehenden Haupstadtflughafen BER als wichtigstes Infrastrukturprojekt.

 Motoren der wirtschaftliche Entwicklung der Region sind vor allem Wildau als Innoviations- und Industriestandort mit dem Luft- und Raumfahrtzentrum und der Technischen Hochschule, der künftige Hightech-Standort Königs Wusterhausen sowie Schönefeld und das Flughafenumfeld. tm

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken