20.10.2016

Geldvermögen steigt auf Rekordwert

Frankfurt am Main. Die Geldvermögen der Menschen in Deutschland sind auf ein Rekordniveau gestiegen. Auf 5,401 Billionen Euro summierte sich das Vermögen privater Haushalte in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen sowie Ansprüchen gegenüber Versicherungen Ende des zweiten Quartals, wie die Deutsche Bundesbank am Mittwoch mitteilte. Der Anstieg um 44 Milliarden Euro oder 0,8 Prozent im Vergleich zum ersten Vierteljahr lag den Angaben zufolge im langjährigen Durchschnitt. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken