Werbung

Diebe sprengen erneut Automaten auf

Luckenwalde. Einen Fahrkartenautomaten haben Unbekannte am Bahnhof Luckenwalde (Teltow-Fläming) gesprengt. Wie die Polizei mitteilte, seien die Diebe bei dem Anschlag am Sonntagmorgen allerdings nicht an die Geldkassette herangekommen. Bereits am Vortag war in Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) ein Zigarettenautomat gesprengt worden. Dazu hatten die Täter Gas in das Gerät eingeführt und entzündet. Durch die Explosion sei der Automat völlig zerstört worden. Ob Geld erbeutet wurde, war zunächst nicht bekannt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!