Erneut Geflüchtete in München im Hungerstreik

Refugee Struggle: 35 Asylsuchende fordern Bleiberecht und kritisieren schlechte Behandlung in Deutschland

Berlin. In München haben Geflüchtete einen Hungerstreik gestartet. Nach ersten Informationen wollen sie damit ein Bleiberecht durchsetzen. Die Initiative »Refugee Struggle for Freedom« rief zur Unterstützung auf. »Kommt vorbei und solidarisiert euch mit unserem Protest.«

Noch am Montag hatte die Stadt München angek...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.