Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Orban in der Nationalismusfalle

Katja Herzberg zum neuen rechten Machtkampf in Ungarn

  • Von Katja Herzberg
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Wer dachte, Viktor Orban sei Ungarns Alleinherrscher, der irrte in den vergangenen Wochen gleich zweimal. Erst verfehlte der Ministerpräsident das Quorum bei seinem Referendum gegen die EU-Quote zur Flüchtlingsverteilung. Am Dienstag verpasste seine Partei Fidesz im Parlament die Mehrheit für eine Verfassungsänderung zur Flüchtlingsquote. Die Niederlage für Orban ist jedoch lä...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.