Werbung

Manila: Heldenbegräbnis für Marcos erlaubt

Manila. Nach langem Streit könnte der 1989 gestorbene philippinische Diktator Ferdinand Marcos nun doch ein Heldenbegräbnis erhalten. Der oberste Gerichtshof des südostasiatischen Inselstaates wies am Dienstag mehrere Petitionen gegen die Beisetzung des autokratischen Herrschers auf dem Heldenfriedhof der Hauptstadt Manila zurück. Während am Dienstag Hunderte Unterstützer von Marcos die Entscheidung der Richter feierten, kündigten die Gegner Einspruch an. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!