Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Firmen lachen sich ins Fäustchen

Silvia Ottow über Krankenkassenkonzepte gegen Fettleibigkeit

  • Von Silvia Ottow
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Erneut thematisiert eine große gesetzliche Krankenkasse das Thema Übergewicht. Jeder vierte Erwachsene gilt als fettleibig, Tendenz steigend, warnt die DAK Gesundheit vollkommen zu Recht. Das Bäuchlein, welches den Blick auf die Füße versperrt, ist ja nur ein Teil des Problems. Viel gewichtiger dürften die gesundheitlichen Folgen der überzähligen Kilos sein: Herzkrankheiten, Diabetes, ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.