Neue Chefin für Marzahn- Hellersdorf

Dagmar Pohle zur Bürgermeisterin gewählt

  • Von Johanna Treblin
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

In Marzahn-Hellersdorf ist Dagmar Pohle (LINKE) zur Bezirksbürgermeisterin gewählt worden. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wählte die 63-jährige bisherige Stadträtin für Soziales und Gesundheit am Donnerstagabend mit 35 Stimmen. Auch die Stadträte wurden gewählt: Die Linkspolitikerin Juliane Witt war bereits in der vorigen Legislaturperiode Stadträtin für Jugend und Kultur. Alle übrigen Funktionäre sind neu dabei: Johannes Martin von der CDU wurde mit 41 Stimmen gewählt, Gordon Lemm von der SPD mit 42.

Erst im dritten Wahldurchgang wurde auch der Kandidat der AfD zum Stadtrat und stellvertretend...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 299 Wörter (2032 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.