Die »Kloses« stiegen auf Korvetten um

60 Jahre Deutsche Marine - die Truppe machte sich ein wenig jünger und verabschiedet sich endgültig von ihren Schnellbooten

  • Von René Heilig
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Das Kommando lautet: »Hol nieder Flagge!«. Dazu trillert jemand auf der Bootsmannsmaatpfeife. Das war›s. Damit sind die verbliebenen vier Schnellboote der Deutschen Marine aus dem Bestand genommen. Das 7. und letzte Schnellbootgeschwader ist Geschichte.

Die jedoch begann nicht erst - wie es offiziell heißt - vor sechs Jahrzehnten. Ebenso falsch ist die Aussage, die Deutsche Marine habe 1956 »bei Null« begonnen. Wer das behauptet, übersieht - zumeist absichtsvoll - die Leistungen der Männer um den Marineoffizier Hans-Helmut Klose. Der war in Hitlers Kriegsmarine schon Schnellbootfahrer, kommandierte zuletzt als Kapitänleutnant die 2. Schnellbootschulflottille in der Ostsee und wechselte nach der Kapitulation rasch in britische Dienste.

Doch Minenräumen im Verbund der German Minesweeping Administration (GMSA) war nicht lange sein Bestreben. Er wurde Nachrichtenoffizier im Stab des Minenräumverbands Cuxhaven und traf dort offenb...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 771 Wörter (5340 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.