Werbung

Neuer Wirtschaftsminister in Magdeburg ernannt

Magdeburg. Armin Willingmann (SPD) ist zum neuen Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt ernannt worden. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) überreichte dem 53-Jährigen am Mittwochvormittag in der Staatskanzlei die Ernennungsurkunde. Nun muss Willingmann noch im Landtag vereidigt werden, das Parlament kommt in der kommenden Woche zusammen. Willingmann folgt im Amt des Wirtschaftsministers auf Jörg Felgner (SPD), der am Sonntag nach monatelangen Debatten um seine Rolle in der Affäre um undurchsichtige Beraterverträge seinen Rücktritt erklärt hatte. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln