Ukraine fordert von EU Ende der Visumspflicht

Kiew. Eine Woche vor dem EU-Ukraine-Gipfel in Brüssel hat das Parlament in Kiew ein Ende der Visumspflicht für Ukrainer gefordert. Die Ex-Sowjetrepublik habe alle Kriterien erfüllt, hieß es in dem am Mittwoch verabschiedeten Beschluss. So seien biometrische Reisepässe eingeführt und Gesetze gegen Diskriminierung verbessert worden. Einer unverzüglichen positiven Entscheidung von EU-Parlament und EU-Rat noch 2016 stehe nichts im Weg, meinten die Abgeordneten. Sie verwiesen diesbezüglich auf gute Erfahrungen der EU mit der Nachbarrepublik Moldau. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung