Werbung

Landräte klagen gegen Gebietsreform noch 2016

Erfurt. Mehrere Landräte in Thüringen wollen noch in diesem Jahr Verfassungsklagen gegen die von der rot-rot-grünen Koalition geplante Gebietsreform einreichen. Die Kreistage von Schmalkalden-Meiningen, Sömmerda, dem Weimarer Land und dem Kreis Greiz hätten dafür bereits grünes Licht gegeben, sagte die Präsidentin des Thüringer Landkreistages, Martina Schweinsburg, am Freitag. Bis Mitte Dezember würden weitere Entscheidungen erwartet, darunter die des Saale-Orla-Kreises oder des Kreises Eichsfeld. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!