Werbung

16 Angriffe auf Parteibüros der AfD

Potsdam. Im dritten Quartal 2016 sind in Brandenburg drei politisch motivierte Attacken auf Parteibüros der AfD gezählt worden. Das geht aus der Antwort des Innenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage hervor. Dabei wurden etwa die Eingangstür oder eine Wand beschmiert. Von Jahresbeginn bis Ende September wurden AfD-Parteibüros insgesamt 16 Mal attackiert. Das geht aus den Antworten der Regierung auf verschiedene parlamentarische Anfragen hervor. Büros der Linkspartei waren demnach fünf Mal betroffen, die der SPD drei Mal und die der CDU einmal. Elf Angriffe wurden linken Tätern zugerechnet und fünf Angriffe rechten Tätern. In neun Fällen blieb der Hintergrund unklar. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!