Werbung

Französischer Minister: Anschlag verhindert

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Paris. Mit mehreren Festnahmen haben Sicherheitsbehörden nach Regierungsangaben einen weiteren Terroranschlag in Frankreich verhindert. Der Inlandsgeheimdienst habe eine terroristische Aktion vereiteln können, die »seit langer Zeit auf unserem Boden ins Auge gefasst worden war«, sagte Innenminister Bernard Cazeneuve am Montag in Paris. Er ging dabei nicht näher auf die Anschlagspläne ein. In der Nacht vom Samstag auf Sonntag wurden in Straßburg und Marseille sieben Männer im Zuge von Anti-Terror-Ermittlungen der Pariser Staatsanwaltschaft festgenommen. Nach Bekanntwerden der Festnahmen war befürchtet worden, dass ein Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt geplant gewesen sein könnte. Der Weihnachtsmarkt in der Altstadt, der jährlich etwa zwei Millionen Besucher anzieht, soll am Freitag öffnen. Nach einem Bericht des Regionalsenders »France Bleu Alsace« ändern die Festnahmen daran zunächst nichts. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!