Werbung

Habicht auf der Autobahn eingefangen

Freiwalde. Bei Freiwalde (Dahme-Spreewald) haben Beamte auf der Autobahn 13 einen Habicht eingefangen. Der Greifvogel saß am Sonntag auf der rechten Fahrbahn in Richtung Staakow und ließ sich auch nicht durch vorbeibrausende Autos aus der Ruhe bringen. Die Beamten brachten den Vogel mit dem Streifenwagen auf ein freies Feld, wo er freigelassen wurde. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!