Die Unbesiegbare

Andreas Koristka findet, dass Angela Merkel eine kleine politische Wende braucht - natürlich mit Augenmaß

  • Von Andreas Koristka
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Sie hat uns ganz schön auf die Folter gespannt. Wolfgang Schäuble hielt es vor Spannung kaum im Sitz und Peter Altmaier knabberte schon ganz nervös an den Schweinshaxen. Nun hat Angela Merkel hat endlich die Kartoffel aus dem Sack gelassen: Sie tritt für eine vierte Amtszeit als Kanzlerin an. Würde sie die Wahl gewinnen, dann hätte sie Helmut Kohl eingeholt und würde Gerhard Schröder (anderthalb Amtszeiten) und Adolf Hitler (eine) weit hinter sich lassen. Allerdings stellt sich die Frage, ob sie die Wahl tatsächlich gewinnt.

Schon werden Stimmen aus der SPD laut, die frohlocken, dass Merkel nicht mehr unbezwingbar sei. Das macht Mut und könnte die SPD dazu verleiten, Merkel das nächste Mal nicht schon wieder zur Kanzlerin zu wählen. Denn die Aura der Unbesiegbarkeit hat die Uckermärkerin verlassen wie Samson, dem bereits in der Bibel von Udo Walz eine Locke geföhnt wurde.

Die Kanzlerin abzuschreiben, wäre allerdings falsch. D...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 601 Wörter (3832 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.