Arm gearbeitet

Grit Gernhardt will die hohe Armutsquote Beschäftigter nicht hinnehmen

  • Von Grit Gernhardt
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Arbeit schützt vor Armut nicht. Diese Erkenntnis erfahren inzwischen auch im reichen Deutschland immer mehr Menschen am eigenen Leib. Dabei müsste das nicht sein, wenn Unternehmen ihre Angestellten angemessen bezahlen würden, die Kinderbetreuung elternfreundlicher geregelt wäre und befristete Verträge sowie Leiharbeit in bestimmten Branchen nicht mehr Standa...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.