Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ist RWE für Klimaschäden verantwortlich?

Prozess in Essen auf 15. Dezember vertagt

Essen. Die Klimaklage eines peruanischen Bauern gegen den Energieriesen RWE beschäftigt das Essener Landgericht noch länger. Es setzte am Donnerstag einen neuen Termin für Mitte Dezember fest. Dann soll sich der weitere Verlauf des Verfahrens entscheiden.

Der Kläger Saúl Luciana Lliuya wirft RWE vor, durch den hohen CO2-Ausstoß seiner Kraftwerke für den Klimawandel mitverantwortlich zu sein. Dadurch schmelze in seiner Heimat in den Anden ein Gletscher, weshalb sein Haus von einer Flutwelle b...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.