Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Zögerlich in der K-Frage

Aert van Riel über den Wechsel von Martin Schulz in die Bundespolitik

  • Von Aert van Riel
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

In der SPD klären sich schrittweise die offenen Personalfragen. Martin Schulz wird von der Europa- in die Bundespolitik wechseln und dort wahrscheinlich die Nachfolge von Frank-Walter Steinmeier als Außenminister antreten. Letzteres ist aber ebenso wenig endgültig entschieden wie die Frage, wer im kommenden Jahr als Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten gegen Amtsinhaberin Angela Merkel antreten wird. Dies will die Partei im Janu...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.