Schnellsuche

Suchen auf neues-deutschland.de:

Ultras mit Feingefühl

Christoph Ruf über Rhetorikkünste, pietätvolle Fans und Politiker ohne Sachverstand

Freiburgs Trainer Christian Streich

Freiburgs Trainer Christian Streich hat am späten Freitagabend einen schönen Satz formuliert. »Mit unendlichen Möglichkeiten musst du erst mal Unendliches schaffen«, sagte er, nachdem die nicht eben unterfinanzierten Leipziger seine normalsterblichen Freiburger nach allen Regeln der Kunst zerlegt hatten.

Das war ein Satz, der nur im ersten Moment paradox klang. Denn tatsächlich gibt es ja im Lager der Traditionsvereine manchen Kandidaten, der zeigt, dass man mit viel Geld auch viel Mist machen kann. Der HSV hat nach dem 2:2 gegen Werder Bremen vier Punkte auf dem Konto - elf weniger als Freiburg. Gut investiert haben die Hamburger dennoch, allerdings offenbar außerhalb ihres Kerngeschäfts. Denn sowohl nach dem glücklichen 2:2 gegen Hoffenheim als auch nach dem ebenfalls remis ausgegangenen 90-minütigen Elend gegen die notleidenden Bremer hatten unbedarfte Zuhörer den Eindruck, als habe der HSV gerade Großartiges vollbracht. Wozu e...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Empfehlen bei Facebook, Twitter, Google Plus

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Artikel des Blogs

Über diesen Blog

Sonntagsschuss

Spiele, die 90 Minuten dauern. Und die doch 0:0 enden. Spieler, die zehn Minuten reden. Und die dennoch nichts sagen. Na klar, all das gehört zum Fußball. Und doch passiert jedes Wochenende auf und neben dem Platz vieles, das nachklingt, ohne Widerhall zu finden. Ein Skandal erster Güte, dem wir mit dem „Sonntagsschuss" begegnen wollen. Mal frech, mal nachdenklich, mal witzig. Und wenn wir treffen: dann voll in den Winkel.
 

BloggerInnen

  • Christoph Ruf

    Christoph Ruf, 41, lebt als frei(willlig)er Journalist im sonnigen Südwesten, wo er Bücher und Zeitungstexte über Fußball, Fans und Neonazismus schreibt. Für das nd besonders gerne..

Blogs-Übersicht

Werbung:

Werbung:

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.