Roland Etzel 29.11.2016 / Bewegung

Biafra-Wunde ist nicht vernarbt

Roland Etzel zu einem alten Existenzproblem Nigerias

Das nigerianische Militär ist derzeit an vielen Fronten im Einsatz, im eigenen Land wohlgemerkt. In dem nun schon viele Jahre andauernden Kleinkrieg gegen die islamisch-fundamentalistische Miliz der Boko Haram kommt die Regierung gegen die Separatisten im Landesnorden mühsam voran. Dieses militärische Vorgehen ist international unstrittig. Immer wieder aber meldet Nigeria auch »Erfolge« im Kampf gegen »Biafra-Separatisten«.

Biafra? Der Name hat noch immer einen grausigen Klang. 1967 - ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: