29.11.2016

Brasilien: Tausende gegen Sparpolitik

Rio. Tausende Brasilianer haben am Sonntag (Ortszeit) in São Paulo gegen die Regierung von Präsident Michel Temer und geplante Sparmaßnahmen demonstriert. Auf Transparenten forderten sie »Weg mit Temer« und »Nein zu Sparmaßnahmen«. Die Veranstalter sprachen von mehr als 40 000 Teilnehmern. Ein Bündnis aus rund 30 sozialen Bewegungen und Gewerkschaften, unter ihnen Obdachlosengruppen und Landlose, hatten zu dem Marsch aufgerufen. Der Protest richtete sich vor allem gegen einen geplanten Verfassungszusatz, mit dem die öffentlichen Ausgaben für die nächsten 20 Jahre eingefroren werden sollen. Die Bereiche Bildung und Gesundheit wären besonders betroffen. epd/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken