29.11.2016

Türkei: 62 Soldaten droht lebenslange Haft

Istanbul. Nach dem Putschversuch in der Türkei sollen erstmals Armeeangehörige vor Gericht gestellt werden. Die Istanbuler Staatsanwaltschaft fordere für 62 Militärs mehrmals lebenslange Haft, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Montag. Ihnen werde unter anderem Umsturz der türkischen Republik vorgeworfen. Einige würden auch der Mitgliedschaft in einer Terrororganisation beschuldigt. Manche Soldaten sollen in der Putschnacht vom 15. Juli den Istanbuler Flughafen Sabiha Gökcen besetzt haben. Das Gericht muss die Anklageschrift noch annehmen. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken