45 Prozent der Beschäftigten werden nach Tarif bezahlt

+++ Zahlen & Fakten +++ Tipps & Trends +++

Nicht einmal jeder zweite Arbeitnehmer wird nach Tarif bezahlt. Im Jahr 2014 arbeiteten rund 45 Prozent der Beschäftigten in Deutschland in einem tarifgebundenen Betrieb, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Dabei wurden 41 Prozent nach einem Branchentarifvertrag entlohnt und vier Prozent nach einem Firmentarifvertrag. Der Anteil der tarifgebundenen Betriebe lag den Angaben zufolge bei knapp 15 Prozent.

In den alten Bundesländern ist die Tarifbindung der Beschäftigten mit 46 Prozent deutlich höher als in den neuen Ländern mit 39 Prozent. In der ostdeutschen Land- und Forstwirtschaft ist nur jeder elfte Beschäftigte (neun Prozent) in einem tarifgebundenen Betrieb angestellt, im ostdeutschen Gastgewerbe jeder siebte (14 Prozent).

Die Tarifbindung steigt mit der Größe des Betriebs. Während nur elf Prozent der Arbeitnehmer, die in Firmen mit weniger als zehn Beschäftigten arbeiten, nach Tarif bezahlt werden, betrug der Wert...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: