Sperrmüll, Bauschutt, Hundekot

Zum Auftakt des »Diskussionsforums Körnerkiez« äußern sich Anwohner emotional

  • Von Gaston Latz
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Zunächst einmal werden die Kinder hinausgeschickt, die in den vorderen Reihen Unruhe verbreiten. Schließlich geht es hier um Sauberkeit und Ordnung, da muss auch die Veranstaltung ordentlich ablaufen. Dass der »Kollege Daniel«, der zur Kinderbespaßung abgestellt ist, »viele schöne Spiele« kennt, hält zwei schon etwas größere Jungs allerdings nicht davon ab, während der kommenden zwei Stunden immer wieder von außen an die Scheiben zu klopfen und die drinnen so ernsthaft tagenden Erwachsenen durch scherzhafte Zurufe zu veralbern. Diese ignorieren es geflissentlich und widmen sich voller Engagement dem Thema des Abends: der Sauberkeit im Neuköllner Körnerkiez.

»Der Körnerkiez ist vielfältig und bunt«, sagt Roland Schröder von der Landesweiten Planungsgesellschaft (LPG mbH), die das Projekt »Diskussionsforum Körnerkiez« ins Leben gerufen hat. Da hat e...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 415 Wörter (2789 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.