30.11.2016

13 Aids-Tote in Thüringen in vergangenen Jahren

Erfurt. In Thüringen sind in den vergangenen fünf Jahren 13 Menschen an der Immunschwächekrankheit Aids gestorben. Davon waren 11 Männer, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Erfurt mitteilte. Von 2011 bis 2015 wurden 113 Thüringer mit der Diagnose Aids stationär im Krankenhaus behandelt. Rund zwei Drittel der Patienten war im Alter von 30 bis 50 Jahren. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken