Werbung

Zuma übersteht ANC-Misstrauensvotum

Johannesburg. Der von Skandalen geplagte südafrikanische Präsident Jacob Zuma hat Medienberichten zufolge ein parteiinternes Misstrauensvotum überstanden. Vier Minister hatten im Vorstand der Regierungspartei ANC seine Ablösung gefordert, wurden seien aber nach eingehender Debatte überstimmt worden. Wenn sich der Vorstand vom Präsidenten offiziell abwendet, muss dieser de facto zurücktreten. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!