30.11.2016

Zuma übersteht ANC-Misstrauensvotum

Johannesburg. Der von Skandalen geplagte südafrikanische Präsident Jacob Zuma hat Medienberichten zufolge ein parteiinternes Misstrauensvotum überstanden. Vier Minister hatten im Vorstand der Regierungspartei ANC seine Ablösung gefordert, wurden seien aber nach eingehender Debatte überstimmt worden. Wenn sich der Vorstand vom Präsidenten offiziell abwendet, muss dieser de facto zurücktreten. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken