Sieben Tote nach Anschlag in Kaschmir

Srinagar. Bei einem Angriff auf ein indisches Militärlager in der Unruheregion Kaschmir sind drei Soldaten und alle vier Angreifer getötet worden. Das bestätigte die lokale Polizei. Am Dienstagmorgen griffen die schwer bewaffneten Männer das Lager in Nagrota im Norden des Landes an. Der Angriff ähnelt einer Attacke im September. Seitdem haben die Spannungen zwischen Indien und Pakistan deutlich zugenommen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung